Connectez-vous S'inscrire
Toute l'information immobilière en Suisse


        

Der Credit Suisse Real Estate Fund Green Property erwirbt „Zentrum Wallisellen“



Der Immobilienfonds Credit Suisse Real Estate Fund Green Property kauft von Allreal die Überbauung „Zentrum Wallisellen“ für CHF 126,5 Millionen. Das Wohn- und Geschäftshaus mit rund 20‘000 m2 Mietfläche besticht durch seinen sehr guten Standort direkt am Bahnhof und den attraktiven Nutzungsmix.

Der Credit Suisse Real Estate Fund Green Property (CS REF Green Property, Valor 10 077 844) erwirbt per 1. Oktober 2013 die Überbauung „Zentrum Wallisellen“ in unmittelbarer Nähe Zürichs. Urs Frey, Fondsmanager, freut sich über den Kauf: „Die moderne Überbauung zeichnet sich durch ihre hervorragende Lage aus und erfüllt den Minergie Standard. Sie passt deshalb zusammen mit der guten ÖV-Anbindung optimal in die Strategie des CS REF Green Property.“ Nach der Transaktion befinden sich 14 Liegenschaften im Portfolio des Immobilienfonds. Verkäufer der Immobilie ist Allreal.

Wallisellen – unter den besten 10 Schweizer Gemeinden
Das Wohn- und Geschäftshaus liegt direkt neben dem Bahnhof Wallisellen und ist mit Tram, Bus, Bahn und Strasse optimal erschlossen. Die Vorortsgemeinde von Zürich mit rund 12‘000 Einwohnern ist nur wenige Minuten von der Stadt Zürich und dem Flughafen entfernt. Im Weltwoche-Gemeinderating 2013, erstellt vom Immobilienberatungszentrum IAZI in Zürich, schafft es Wallisellen unter die besten 10 Schweizer Gemeinden. Im Kanton Zürich sichert sich Wallisellen den dritten Platz.

Die zwei viergeschossigen Längsbauten wurden 2010 fertig gestellt und sind nach Minergie-Standard zertifiziert. Sie verfügen über insgesamt 19‘472 m2 Mietfläche, deren Hauptbereiche wie folgt aufgeteilt sind: 6‘500 m2 für insgesamt 61 Mietwohnungen, rund 5‘700 m2 Büro- und 4‘900 m2 Verkaufsflächen sowie 299 Autoeinstellplätze. Der übrige Flächenanteil dient diversen Nutzungen und Lagerplätzen. Hauptmieter sind Coop, die Schweizerische Post, die Topwell-Apotheken, das Restaurant „il Faro“ und weitere Dienstleister mit langfristigen Mietverträgen.

CS REF Green Property – der nachhaltige Fonds
Der CS REF Green Property ist der erste Schweizer Immobilienfonds, der in nachhaltige Projekte und Objekte an wirtschaftlich starken und urbanen Standorten in der Schweiz investiert. Er ist fokussiert auf qualitativ hochwertige Neubauprojekte, die sich in starken schweizerischen Wirtschaftsregionen befinden. Nachhaltigkeit spielt bei der Auswahl der Neubauprojekte eine wichtige Rolle. Die Objekte und Projekte müssen die strengen Anforderungen von „greenproperty“ erfüllen, die nach qualitativen sowie quantitativen Kriterien in den fünf Dimensionen Nutzung, Infrastruktur, Energie, Materialien und Lebenszyklus gegliedert sind. Zudem deckt „greenproperty“ sowohl ökologische als auch ökonomische und soziale Aspekte ab. Mit dem Erwerb des „Zentrum Wallisellen“ ist der CS REF Green Property erstmals voll investiert. Derzeit ist der Fonds auf qualifizierte Anleger beschränkt. Das Real Estate Asset Management der Credit Suisse plant auf den 31. Oktober 2013 die Kotierung an der SIX Swiss Exchange. Die Verfügung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA liegt heute bereits vor. Dadurch öffnet sich der CS REF Green Property auch für Privatanleger.

30/09/2013

Tags : Allreal

Lu 111 fois

Immo-swissnews.ch

Dans la même rubrique :

Aktuelle Nachrichten - 10/07/2015

Ceres Tower - 02/04/2015

1 2 3 4 5