Connectez-vous S'inscrire
Toute l'information immobilière en Suisse


        

Der Immobilienpreisindex für den Kanton Zürich





Der Index für die Zürcher Wohneigentumspreise (ZWEX) steigt im ersten Quartal 2015 um 1.0 Prozent. Nach einer längeren Seitwärtsbewegung zeigt sich nun eine leichte Beschleunigung bei den Immobilienpreisen.

Die Transaktionspreise für Wohneigentum im Kanton Zürich steigen im ersten Quartal um 1,0 Prozent und im Vorjahresvergleich um 2,0 Prozent. Der ZWEX verzeichnet das zweite Quartal in Folge eine positive Wachstumsrate und löst sich damit von der bisherigen Seitwärtsbewegung. Neu steht der ZWEX auf dem Stand von 276,05 Punkten (1980 Q1 = 100) und notiert höher als zu den Höchstständen im Jahr 2013.

Preisrückgang in den Seegemeinden, deutlicher Anstieg in den übrigen Gemeinden

Der ZWEX SEE (2006Q3=100), der die Preisentwicklung in den Gemeinden rund um den Zürichsee und der Stadt Zürich abbildet, sinkt auf 135,87 Punkte. Dies bedeutet einen Rückgang von 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Im Vergleich zum Vorjahresquartal notiert der Index jedoch um 1,5 Prozent höher.

Der ZWEX REGIO (2006Q3=100) misst die Preisentwicklung im restlichen Kanton. Der Index steigt auf einen Stand von 136,35 Punkten. Im Vergleich zum Vorquartal beträgt der Anstieg 2,0 Prozent und im Vorquartalsvergleich resultiert ein Plus von 2,1 Prozent.

Zu diesen Ergebnissen kommt der ZWEX, der im Auftrag der Zürcher Kantonalbank quartalsweise berechnet wird. Der qualitätsbereinigte Immobilienpreisindex misst die Preissteigerung von Wohneigentum im Kanton Zürich seit 1980. Der Index basiert aktuell auf den Daten von rund 17‘900 Transaktionen von Einfamilienhäusern und Stockwerkeigentum.

Mehr Informationen zu den aktuellen Entwicklungen des Zürcher Immobilienmarktes finden sich im Immobilienbarometer zum ersten Quartal 2015. Aktuelle Ausgabe lesen.


16/04/2015

Lu 156 fois


Nouveau commentaire :
Facebook Twitter


Dans la même rubrique :

Aktuelle Nachrichten - 10/07/2015

Ceres Tower - 02/04/2015

1 2 3 4 5