Connectez-vous S'inscrire
Toute l'information immobilière en Suisse


        

Akquisitionserfolge für Implenia im Hochbau



Akquisitionserfolge für Implenia im Hochbau
Das grösste Bau- und Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz sichert sich Aufträge im Wert von insgesamt rund CHF 110 Mio. | Starke Marktpositionierung und integriertes Modell des Geschäftsbereichs Buildings tragen Früchte

Implenia kann sich im Bereich komplexer Hochbauten über neue Projektaufträge im Wert von insgesamt rund CHF 110 Mio. freuen. Die Akquisitionserfolge sind Beleg für die Kundennähe, die starke Position des Implenia Geschäftsbereichs Buildings sowie die Schlagkraft des integrierten Geschäftsmodells im Markt.

So hat die Bauherrin Previs Vorsorge Implenia als Totalunternehmerin den Zuschlag für die Realisierung der zukunftsweisenden Wohnüberbauung „Jardin du Paradis“ erteilt. Das Projekt befindet sich in Biel in unmittelbarer Nähe zur Schüssinsel. Bis 2018 erstellt Implenia für rund CHF 85 Mio. 280 Mietwohnungen (2.5 bis 4.5 Zimmer) in 14 Wohngebäuden im Minergie Standard. Ganz dem Projektnamen „Jardin du Paradis“ entsprechend sind die energie-effizienten Wohnungen auf dem zwei Hektar grossen, ehemaligen Gärtnereiareal „Gygax“ in einen weitläufigen Park eingebettet und bieten eine ansprechende Aussicht. Für ihre Ausstattung werden nachhaltige Materialien verwendet. Darüber hinaus entstehen vier Gewerbeobjekte mit 600 m2 Dienstleistungs- und Gewerbefläche sowie eine Einstellhalle mit rund 260 Plätzen. Der Bezug ist gestaffelt ab 2016 geplant. Weitere Informationen zum Projekt „Jardin du Paradis“ unter: www.jardin-du-paradis.ch

Im freiburgischen Châtel-Saint-Denis konnte sich Implenia ein spannendes Industrieprojekt sichern. Für einen Auftragswert von mehr als CHF 23 Mio. realisiert Implenia eine Produktionsstätte für Isolationen. Nachdem Implenia das Projekt bereits entwickelt und geplant hatte, übernimmt Implenia nun im Auftrag der Bauherrschaft swisspor Romandie SA auch die Rolle der Totalunternehmerin. Im Erdgeschoss der Industrieanlage werden die Produktion, sowie administrative und technische Räumlichkeiten Platz finden. Das Obergeschoss bietet 12‘000 m2 Lagerfläche. Die Bauarbeiten werden diese Woche beginnen und voraussichtlich bis Herbst 2016 abgeschlossen sein.

24/03/2015

Tags : Implenia

Lu 139 fois

Immo-swissnews.ch

Dans la même rubrique :

Aktuelle Nachrichten - 10/07/2015

1 2 3 4 5