Toute l'information immobilière en Suisse
Mobile
Newsletter
Rss
Twitter
Facebook
Google+
Instagram




Allreal plant Kapitalerhöhung um rund CHF 180 Millionen



Die Allreal Holding AG (ALLN) beabsichtigt, eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der bisherigen Aktionäre im Umfang von rund CHF 180 Millionen durchzuführen, um das Immobilienportfolio durch Zukäufe und Eigenprojekte weiter auszubauen.

Allreal beabsichtigt, den Nettoerlös aus der geplanten Kapitalerhöhung zum Erwerb zusätzlicher Geschäfts- und Wohnliegenschaften, ganzer Liegenschaftenportfolios sowie insbesondere zur Finanzierung von Eigenprojekten entsprechend den Anlagerichtlinien der Gesellschaft zu verwenden. Allreal geht davon aus, dass ein Grossteil der Kernaktionäre die Kapitalerhöhung unterstützen wird.

Die Transaktion, mit deren Durchführung die Zürcher Kantonalbank (Lead Manager) und die Bank Vontobel AG (Co-Manager) beauftragt worden sind, wird voraussichtlich noch im vierten Quartal 2007 erfolgen.

kelle : Allreal

01/11/2007

Tags : allreal

Lu 2221 fois

Maria Immo-swissnews.net