Connectez-vous S'inscrire
Toute l'information immobilière en Suisse


        

Die AFG Arbonia-Forster-Holding AG investiert in die Division Heiztechnik und Sanitär am Standort Frankreich





Die AFG Arbonia-Forster-Holding AG investiert rund CHF 2 Mio. in die Entwicklung der Arbonia am Standort Hagenbach im Elsass. Frankreich ist der drittgrösste Heizkörpermarkt in Europa und ist damit ein strategisch wichtiger Wachstumsmarkt für die Division Heiztechnik und Sanitär.

Mitte September 2012 konnte der neue Sitz der Arbonia France Sàrl eingeweiht werden. Die AFG investiert rund CHF 2 Mio. in den neuen Standort Hagenbach im Elsass. Mit dem Umzug in die neue Immobilie konnte die Ausstellungs-, Büro- und Lagerfläche der Geschäftsstelle mehr als verdoppelt werden.

Für die nächsten Jahre ist das Wachstum auf internationalen Märkten eines der wichtigsten Ziele. Frankreich bietet als bedeutender Heizkörpermarkt in Europa eine sehr interessante Wachstumsperspektive für die AFG. Neben der personellen Verstärkung der Verkaufs- und Marketingorganisation konnten auch Investitionen in die Logistikkette getätigt werden. Zu den innovativen Produkten der Division zählen der energieeinsparende Kermi Heizkörper-X2 und der hochwertige Arbonia Decotherm Plus, der auf einer der modernsten Fertigungsanlagen der Schweiz produziert wird.

Die Division Heiztechnik und Sanitär ist die grösste der AFG Arbonia-Forster-Holding AG und besitzt Produktionsstandorte in der Schweiz, in Deutschland und in der Tschechischen Republik. Kermi, Arbonia und Prolux sind in zahlreichen europäischen Ländern in den Bereichen Raumwärme- und/oder Duschsystemen führend.

05/10/2012


Lu 478 fois

Immo-swissnews.ch

Dans la même rubrique :

Aktuelle Nachrichten - 10/07/2015

1 2 3 4 5