Toute l'information immobilière en Suisse
Mobile
Newsletter
Rss
Twitter
Facebook
Google+
Instagram




Ausserordentliche Generalversammlung am 5. November 2008



Ausserordentliche Generalversammlung am 5. November 2008
Die Jelmoli Holding AG lädt ihre Aktionäre zu einer ausserordentlichen Generalversammlung ein, um über den vorgeschlagenen strategischen Plan des Verwaltungsrates abzustimmen. Die ausserordentliche Generalversammlung soll am 5. November 2008 stattfinden. Im Fall einer Annahme der Vorschläge soll die Transaktion im Januar 2009 vollzogen werden.

Im Rahmen der ausserordentlichen Generalversammlung wird der Verwaltungsrat den Aktionären beantragen, über die folgenden Massnahmen abzustimmen:

* Schaffung von zwei eigenständigen, börsenkotierten Gesellschaften, einer Immobiliengesellschaft (Jelmoli Holding AG) und einer Investmentgesellschaft (Athris Holding AG), auf dem Wege einer Sachdividende;
* Einführung einer Einheitsaktie (Namenaktien) in der Immobiliengesellschaft;
* Kompensation für die Mehrheitsaktionärin Pelham Investments SA im Gegenzug für die Aufgabe der Stimmrechtsmehrheit in der Immobiliengesellschaft;
* Konsultativbefragung bezüglich eines Aktienrückkaufprogramms in der Investmentgesellschaft.

Sofern die Aktionäre den Anträgen des Verwaltungsrates zustimmen, soll die Transaktion im Januar 2009 vollzogen werden.

Die vollständige Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung vom 5. November 2008 sowie eine ausführliche Informationsbroschüre für Aktionärinnen und Aktionäre der Jelmoli Holding AG sind in deutscher und englischer Sprache ab sofort (englische Fassung der Informationsbroschüre ab 9. Oktober 2008) auf der Internetseite www.jelmoliholding.ch verfügbar. Eine gedruckte deutsche Fassung der Informationsbroschüre kann bei der Gesellschaft ab dem 14. Oktober 2008 bezogen werden.

Die ausserordentliche Generalversammlung wird am 5. November 2008 um 10.00 Uhr (Türöffnung 09.00 Uhr) im World Trade Center Zürich stattfinden

quelle : Jelmoli Holding

09/10/2008

Tags : jelmoli

Lu 1447 fois

Rédaction Immo-swissnews.ch