Lancierung des PURE Swiss Opportunity REF


     


Lancierung des PURE Swiss Opportunity REF
Mit der PURE Funds AG tritt ein junger und unabhängiger Player in den Schweizer Immobilienmarkt und schafft im November mit der Lancierung seines ersten Immobilienfonds, dem PURE Swiss Opportunity REF, eine überzeugende Investitionsmöglichkeit.

Die Zuger Fondsleitung PURE Funds AG lanciert diesen Herbst ihren ersten Immobilienfonds, den PURE Swiss Opportunity REF mit vier Liegenschaften in Luzern, Solothurn, Thun und Yverdon-les-Bains. Die Zeichnungsfrist für das angestrebte Erstemissionsvolumen von CHF 120 Millionen läuft vom 2. bis am 13. November 2020. Liberiert wird der Fonds am 20. November 2020. Das attraktive und überwiegend neuwertige Startportfolio befindet sich an äusserst guten Lagen in den jeweiligen Stadtzentren. Die Mieterträge sind bei drei von vier Liegenschaften mittels Kaufpreisrückbehalten abgesichert und versprechen so auch in Zeiten von Corona Stabilität und Sicherheit. Der mögliche Anlegerkreis umfasst institutionelle Anleger, Family Offices, Vermögensverwalter, vermögende Privatpersonen und weitere qualifizierte Investoren.

Der Schweizer Immobilienfonds investiert in ein gemischt genutztes Liegenschaften Portfolio, fokussiert auf wirtschaftlich starke Regionen und Standorte mit Wachstumspotenzial. Mittelfristig wird ein Portfolio mit überwiegendem Wohnanteil aufgebaut. Neben klassische Wohn- und Gewerbenutzungen investiert der Fonds auch in alternative Nutzungen wie Seniorenresidenzen, Wohnen mit Services, Logistik, etc. Der Kern des Zielportfolios besteht aus ertragsstarken Bestandesliegenschaften. Ergänzt werden diese durch ausgewählte Opportunitäten im Bereich von Neubauten und Projektentwicklungen mit solidem Wertsteigerungspotenzial. Mittelfristig wird eine Anlagerendite von 4% - 6% angestrebt.

Der PURE Swiss Opportunity REF investiert nach vorgegebenen ESG Kriterien. Für jede Liegenschaft wird ein GEAK (Gebäude Energieausweis der Kantone) erstellt werden. Bei Neubauten gilt ein GEAK B als Minimum Standard.

Partnership, Unique, Return und Engagement – dafür steht PURE. Mit einer Immobilienberufserfahrung von mehr als 152 Jahren, davon 60 Jahre in Führungsfunktionen in Schweizer Fondsleitungen, wurde die PURE Funds AG am 1. Mai 2019 gegründet. Ein Jahr später, rechtskräftig per 20. Mai 2020, hat das Unternehmen mit Sitz in Zug die FINMA-Genehmigung als Fondsleitung erlangt. Neben der Entwicklung, Verwaltung und dem Vertrieb von eigenen Fondslösungen wird das Finanzdienstleistungsangebot durch Asset und Portfolio Management sowie Abwicklung von Transaktionen für Dritte ergänzt. Das Aktionariat ist unabhängig und befindet sich vollständig im Besitz der vier Gründungspartner.

08/10/2020

Tags : Funds, Pure

Dans la même rubrique :
< >

Jeudi 22 Octobre 2020 - 13:53 Swiss Real Estate Sentiment Index


Lu 171 fois


Nouveau commentaire :
Facebook Twitter







" "