Mobimo Holding AG plant Erwerb eines Areals im Zentrum von Lausanne



Mobimo Holding AG plant Erwerb eines Areals im Zentrum von Lausanne


Mobimo Holding AG („Mobimo“) hat am 22. Dezember 2009 eine Vereinbarung zur Übernahme von 100% der Aktien der 04Real AG unterzeichnet, die ein bedeutendes Areal im Zentrum von Lausanne besitzt. Nach dem erfolgreichen Zusammenschluss mit der LO Lausanne-Ouchy Holding AG kann die Mobimo damit ihr Portfolio in Lausanne hervorragend ergänzen.

Die börsenkotierte Schweizer Immobiliengesellschaft Mobimo (MOBN plant die Übernahme der 04Real AG. Mobimo und die Aktionäre der 04Real AG haben am 22. Dezember 2009 eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach Mobimo im Frühjahr 2010 100% der Aktien der 04 Real AG übernehmen wird.

Attraktiver Standort

Die 04Real AG besitzt das 12'600 m2 grosse Areal eingebetet zwischen Avenue d’Ouchy, Avenue de la Gare und Place de la Gare, direkt angrenzend am Hauptbahnhof von Lausanne. Der Gebäudekomplex befindet sich in einer Umnutzungsphase und umfasst Mietflächen im Ausmass von gut 45'000 m2, die ab 2011 einen Mietertrag von rund CHF 5 Mio. p.a. generieren werden. Die Liegenschaft zeichnet sich neben ihrer zentralen städtischen Lage durch ihre exquisite, unverbaubare Sicht Richtung See, Stadt und Alpen aus.

Areal mit Ausbaupotential

Das Areal bietet zudem die Möglichkeit, zusätzlich rund 20'000 m2 Nutzfläche mit Wohnungen oder verwandten Nutzungen zu realisieren. In den Hallen der bahnhofsnahen Untergeschosse (dem ehemaligen Postbahnhof) beabsichtigt Mobimo eine attraktive und der speziellen Lage entsprechenden Immobilienentwicklung zu initialisieren.

Transaktion in zwei Schritten

Die Übernahme erfolgt in zwei Schritten. Mit der Unterzeichnung der Vereinbarung ist der erste Schritt erfolgt. Ziel ist es, die Übernahme im Verlauf des Frühjahr 2010 zu vollziehen.

source :: Mobimo

26/12/2009

Tags : 04Real AG, Mobimo

Lu 995 fois

Rédaction Immo-swissnews.ch